Pfingstgottesdienst in Grüna

Eigentlich waren wir nicht wirklich blasfähig. Das bedeutet, dass nicht alle Stimmen ausreichend besetzt waren. An diesem Pfingstfest hatten wir praktisch keine Trompetenstimmen zur Verfügung. Wir haben uns deshalb entschieden, den Pfingstgottesdienst mit einem sogenannten Tiefchor, neben der Orgel, musikalisch zu begleiten. Das Ganze ergab, aufgrund der ausschließlich vorhandenen tiefen Instrumente (Tenor und Bass) ein deutlich anderes Klangbild.

Danke an die Besucher für das gute Feedback und die Mitbläser für ihren Einsatz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.