Ortschaftsanzeiger 06/2019

Wenn im September im Supermarkt die Lebkuchen und Weihnachtsmänner aufgebaut werden, legen wir normalerweise die ersten Adventslieder auf die Notenständer. Gefühlt ist das in beiden Fällen viel zu früh, vor allem, wenn man eben aus dem Sommerurlaub zurückgekommen ist. Dieses Jahr war es etwas entspannter, wir sind ab Ende September in die Vorbereitungen für die Adventszeit gegangen, nachdem wir am 22.09. und am 29.09. die Erntedankgottesdienste in Grüna und Mittelbach musikalisch mitgestalten konnten.

Die Adventszeit, geprägt durch Erinnerungen, Gefühle und Vorfreude, ist vermutlich nicht nur für uns Bläser eine ganz besondere Zeit. Erwachsene, aber vor allem auch die Kinder freuen sich auf Weihnachten. Letztere sicher wegen der Aussicht auf Geschenke, aber auch wegen der besonderen Momente, die sie mit ihren Familien erleben dürfen. Diese Erinnerungen werden sie ihr Leben lang behalten und wiederum an ihre Kinder weitergeben. „Heute schließt ER wieder die Tür auf“ lautet der Titel eines Artikels von Jens Hähle mit weiteren Gedanken zur Adventszeit (http://posaunenchor-gruena.de/advent/). Seien Sie neugierig, besuchen Sie uns im Netz! Handy raus, QR-Code fotografieren, Artikel lesen.

In diesem Sinne freuen wir uns auf die Adventszeit und Weihnachten! Die VORFREUDE ist auch ein Thema unserer Adventseröffnung am 01. Dezember um 14.30 Uhr in der Grünaer Kirche. Alle sind herzlich eingeladen.

Wir musizieren in Grüna auf dem Weihnachtsmarkt, in Chemnitz vom Rathausturm und auch auf dem Markt sowie an einigen weiteren Terminen im Advent. Wir freuen uns auf diese Zeit. So können Sie uns zu folgenden Terminen hören:

  • 28. November um 17.00 Uhr zum Pyramideanschieben am Grünaer Kindergarten
  • 30. November um 15.00 Uhr zum Swibbogenanschalten am Mittelbacher Rathaus
  • 01. Dezember um 10.00 Uhr am Altenheim am Wald in Grüna
  • 01. Dezember um 14.30 Uhr zur Adventseröffnung in der Grünaer Kirche
  • 08. Dezember um 09.30 Uhr zum Adventsgottesdienst in der Mittelbacher Kirche
  • 08. Dezember um 15.45 Uhr auf dem Grünaer Weihnachtsmarkt am Folklorehof
  • 08. Dezember um 18.30 Uhr auf dem Chemnitzer Weihnachtsmarkt (Bläser aus den Posaunenchören aus dem Kirchenbezirk)
  • 21. Dezember um 10.15 Uhr auf dem Chemnitzer Neumarkt vom Turm des Rathauses
  • 24. Dezember um 15.00 und 17.00 Uhr zu den beiden Christvespern in der Grünaer Kirche

Ich wünsche Ihnen allen eine besinnliche und gesegnete Advents- und Weihnachtszeit! Ich hoffe man „hört“ sich zu einem oder mehreren unserer Einsätze.

Wir freuen uns auf Sie!

Frank Uhlig 
für die Mitglieder des Posaunenchores Grüna
www.posaunenchor-gruena.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.